So haben Ihre Bilder die Nase vorn  

Suchmaschinen mögen Bilder. Das ist bekannt. Wir zeigen Ihnen die entscheidenden Faktoren, die beim Ranking das Rennen machen. Einfach und einleuchtend: der Bildnamen. Er soll aussagekräftig sein. Dazu können Sie Ihr Bild mit einem Alt-Tag aufwerten, das dem Leser Zusatzinformationen liefert. Wenn Sie Bild und Text Ihrer Website aufeinander abstimmen, machen Sie zusätzlich Boden gut. Dasselbe gilt für die Verankerung, obschon der User diese nicht zu sehen bekommt. Was der User sehr wohl registriert, ist die Ladezeit Ihrer Seite. Deshalb sollten Bilder im Web nicht mehr Daten haben als nötig. Schliesslich noch das Sahnehäubchen bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO): die Metadaten, nützlich für Angaben wie Copyright, Ort und Datum.

Klingt das theoretisch und kompliziert? Hubspot, die Software-Plattform für Marketing, zeigt mit einem konkreten Bild auf, worum es geht. 

→ Erfahren Sie mehr

Möchten Sie Ihre Bildwelt auf SEO-Tauglichkeit überprüfen?

Wir unterstützen Sie dabei! Kontaktieren Sie Sonia Porcelli auf Mail info@180grad.ch?subject=SEO-Tauglichkeit" target="_self">info@180grad.ch

So_haben_ihre_Bilder_die_Nase_vorn